This website stores cookies on the user's computer, which are used to collect information on the use of the site and to remember the user's behavior in the future. Cookies are used to improve the site and offer a more personalized service. For more information about cookies, see the cookie policy and privaci policy

 

 

 

ace1


ACE ist ein adiabatischer Trockenkühler, welcher die Umgebungsluft zum Abkühlen von Prozesswasser verwendet.
Durch die Verwendung von leistungsstarken, integrierten Ventilatoren, wird die Umgebungsluft durch einen PVC-Siebverdampfer transportiert.
Durch ein patentiertes "SHOWER" Verrieselungssystem wird diese Luft gleichmäßig befeuchtet.
Beim durchströmen der wassergetränkten Hohlräume dieses Siebverdampfers wird die Luft abgekühlt und gibt Wärme an das Wasser ab, welches wiederum verdunstet.
Dieses Verfahren führt dazu, dass der ACE im Vergleich zu herkömmlichen Freikühlern einen höheren Wirkungsgrad erzielt.
Die Vorteile eines geschlossenen Systems bezüglich der Verhinderung von Prozesswasserverbrauch und Verunreinigung bleiben jedoch erhalten.


Physikalisches Prinzip

Die adiabatische Kühlung ist ein System zur Reduzierung der Lufttemperatur. Das System basiert auf dem physikalischen Prinzip des Wassers, das durch Verdampfung die Luftumgebungstemperatur reduziert wird.
In der Physik heißt dieses Prinzip adiabatisch und erlaubt den Energieaustausch zwischen Wasser und Luft. Die benötigte Energie um das Wasser verdampfen zu lassen wird aus der Luft genommen. 

 

adi