This website stores cookies on the user's computer, which are used to collect information on the use of the site and to remember the user's behavior in the future. Cookies are used to improve the site and offer a more personalized service. For more information about cookies, see the cookie policy and privaci policy

 

 

 

fsilink

Die elektronischen Steuerungen der Frigosystem-Geräte verfügen über eine herausragende Vernetzbarkeit.
Durch die freie Programmierung kann diese an anspruchsvollsten Anwendungen angepasst werden. 
Die leistungsstarke Plattform des LINUX-Betriebssystems in Verbindung mit dem internen Webserver ermöglicht eine effiziente lokale oder ferngesteuerte Steuerung. 
Das spezielle Konnektivitätsmodul "FS i-Link" ermöglicht es dem Bediener sich aus dem World Wide Web zu verbinden, den Maschinenstatus zu überprüfen oder Alarme zu verwalten. 
Dieses Gerät kann auch eine virtuelle Verbindung zur Zentrale von Frigosystem oder seinen lokalen Servicepunkten herstellen, um praktisch und in Echtzeit die Leistung von Frigosystem-Geräten zu überprüfen. 
So ist es möglich dem Bediener grundsätzliche Hinweise auf Funktion und Wartung zu geben, wo auch immer sie in der Welt installiert sind,

fs2